Vogelzählung

Jeder Vogel zählt – Die Stunde der Wintervögel
 

Auch dieses Jahr nahmen die Schülerinnen und Schüler des WPU-Kurses „Wald“ der Klassen 9 und 10 an der Zählung teil. Sie entdeckten Amseln, Spechte, Dompfaffe, Buchfinken, Meisen und weitere Arten während ihrer Beobachtungen auf unserem Schulgelände. Bereits 3,9 Millionen Vögel aus 110.000 Gärten und Parks wurden dem Nabu, Veranstalter der Aktion, bereits gemeldet. Spechte, Häher und Meisen gehen mit einem deutlichen Plus aus der Zählung, die am 17.Januar endet.

 
2021
Der NABU rief zum zehnten Mal zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Neben den „Standvögeln“, die das ganze Jahr über bei uns bleiben, lassen sich auch zusätzliche Wintergäste beobachten, die aus dem noch kälteren Norden und Osten nach Mitteleuropa ziehen.
Der WPU Wald nahm zum zweiten Mal an der Zählung im Rahmen des Projektes „Aufwertung des Schulgeländes als Lebensraum für Vögel“ teil.
Eine Stunde bestimmten und zählten die Schülerinnen und Schüler alle Vogelarten, allerdings ohne Gäste aus dem Norden und Osten zu beobachten.
Vogelzählung