Fußball: 3. Platz beim Landesfinale

Im Mai und Juni eines jeden Jahres finden die Turniere des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ im Bereich Fußball statt. Dabei nahmen wir in diesem Jahr in vier Altersgruppen teil.

Dritter Platz beim Landesfinale!

Ende Juni war es soweit: unsere Mädchen WIV traten im Landesfinale im heimischen Waldstadion gegen die drei anderen besten Teams Schleswig-Holsteins an.  Durch den Sieg gegen die Gemeinschaftsschule Satrup und trotz der zwei Niederlagen gegen das Heinrich-Heine- Gymnasium Heikendorf und die Gemeinschaftsschule Reinbek können unsere Mädchen mit Stolz auf ein tolles Auftreten und den erreichten dritten Platz zurück blicken.

Landesfinale Mädchenfußball

Kreisentscheide
Beim Turnier am 16.05. in Meldorf traten die WII Mädchen WIII Jungen, betreut von Herrn Duchow und Herrn Steglich, an. Die Jungen belegten dabei von sieben teilnehmenden Mannschaften den vierten Platz. Sie schieden im Halbfinale gegen die Meldorfer Gelehrtenschule aus. Die Gemeinschaftsschule St. Michaelisdonn konnte sich im Finale durchsetzen und gewann.Bei den Mädchen ging neben unserer Mannschaft legiglich die Gemeinschaftsschule Tellingstedt an den Start. In einem Spiel 2×20 Minuten konnten unser Team die Begegnung mit 6:1 für sich entscheiden und qualifizierte sich damit für die Bezirksmeisterschaft am 13. Juni in Neumünster.

Ende Mai fuhren dann Herr Radschun und Herr Steglich mit den WII und WIV Jungen zum Turnier nach Brunsbüttel. Beide Turniere liefen sehr erfolgreich:

Die „Kleinen“ besiegten in der Vorrunde die Gemeinschaftsschule Tellingstedt mit 2:0, die Reimer Bull Schule Marne mit 9:1 und das Gymnasium Brunsbüttel mit 2:0. Im Finale gegen die Gemeinschaftsschule St. Michaelisdonn unterlag man erst im Elfmeterschießen.

Die „Großen“ erreichten durch ein 2:1 gegen die Reimer-Bull-Schule Marne und ein Unentschieden gegen Heide-Ost ebenfalls das Finale. Dort errangen sie mit einem 1:0 Sieg den Turniersieg und fahren deshalb zusammen mit den Mädchen WII nach Neumünster zur nächsten Runde von „Jugend trainiert für Olympia“.

Bezirksentscheide

Am 13. Juni war es soweit: mit dem Bus fuhren die Jungs und Mädchen zum Bezirksentscheid nach Neumünster. Für die Jugen WII verlief das Turnier nicht wie erhofft. Man belegte den vierten Platz von vier teilnehmenden Mannschaften.

Anders die Mädchen WIV: Sie konnten erneut den 1. Platz erringen. Diesen sicherte man sich mit einem 5:2 gegen das Johannes-Brahms-Gymnasium Pinneberg und einem 4:0 gegen die Alexander von Humboldt Schule Neumünster. Damit geht es für die Mannschaft von Herrn Duchow zum Landesfinale.

Teilnehmer (Tore): Emily Gischas, Finja Heuer (1), Laura Ufermann (3), Lina Sießenbüttel, Chantal Stüdemann, Marie Wiese, Celina Ahmling, Kim Ahrends (4), Lea Pohlmann (1).

Herzlichen Glückwunsch!!!

Fußballturniere Jugend trainiert für Olympia
Getagged mit: ,