Schutzstation Wattenmeer

Schutzstation Wattenmeer

Die Schutzstation Wattenmeer besuchte Ende Januar mit ihrer Schultour unsere fünften und sechsten Klassen. Auf spielerische Art und interaktiv gestaltet führten zwei Mitarbeiterinnen der Schutzstation die Klassen in kurzweiligen 90 Minuten durch das Wattenmeer und seine Bewohner.
Nach einer Präsentation in Kombination mit einem Wattbingospiel, das den Schülern die Lebewesen des Wattenmeeres näher brachte, konnten Strandkrabbe und Co. hautnah erlebt werden –  in den vorbereiteten Mini-Aquarien. Auch wenn das Wattenmeer, mittlerweile Weltnaturerbe, direkt vor unserer Haustür liegt, ist das Wissen und die Sensibilität im Hinblick auf diesen einzigartigen Naturraum stets zu fördern. Dabei spielt auch das aktuelle „Plastikproblem“ und dessen Folgen für Tier- und Pflanzenwelt eine große Rolle.

Schutzstation Wattenmeer
Getagged mit: ,