Covestro

Berufsorientierung ganz praktisch – Ein Besuch bei Covestro

Einen ganzen Tag hatten 9.-Klässler der MINT-Klasse und des Kurses Gelegenheit, in den Berufsalltag vier verschiedener Ausbildungsberufe bei Covestro in Brunsbüttel zu schnuppern. Im naturwissenschaftlichen Bereich konnten einige der 17 Schülerinnen und Schüler zunächst im Labor arbeiten. Anschließend steuerten sie als Chemiekanten eine Chemieanlage … natürlich nur in einem Modell, aber wie auf den Fotos zu sehen, in beeindruckender Größe. Im technischen Bereich wurde praktisch Metall bearbeitet und gelötet. Begleitet von Ausbildern des Werks konnten die Schülerinnen und Schüler sich ausprobieren und erste Kontakte knüpfen. Ermöglicht wurde dieser Tag nur durch die finanzielle Unterstützung des Praxispool Dithmarschen bei der Anmietung eines Busses.

Covestro

2018

Am Dienstag der letzten Schulwoche gab es für die Firma Covestro und für unsere Schule eine Premiere: die 9m machte sich auf den Weg nach Brunsbüttel, um in Kleingruppen die verschiedene Ausbildungsbereiche kennen zu lernen
Im Labor wurden Natriumnitratlösungen verschiedener Konzentration hergestellt anhand verschiedener Parameter in der Qualität überprüft. Im Technikum destillierten die Schülerinnen und Schüler Kochsalzlösung (+Methylenblau) und kontrollierten das Verfahren mit Ablaufprotkoll, wie in der großen Messwarte und in einem Maßstab (z.B. Befüllung mit Unterdruck), der im Unterricht nicht nachempfunden werden kann
In der Elektrotechnik-Werkstatt entstand ein Glücksrad und in der Metallwerkstatt wurden Sonnenuhren mit Schleifen, Bohren und Schrauben gebaut. Neben den Meistern der Ausbildung standen den Schülern pro Gruppe 1-2 Lehrlinge zur Unterstützung zur Seite.
Für alle Teilnehmer ein erfahrungsreicher, beeindruckender und wiederholenswerter Tag.

Covestro Praxistag
Getagged mit: , , ,