Schölers leest Platt

Plattdeutscher Vorlesewettbewerb

Am Dienstag, den 19.12.2017, wurde an unserer Schule der diesjährige Vorlesewettbewerb „Schölers leest Platt“ durchgeführt. Der Wettbewerb steht unter der Federführung des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes in Molfsee und wird alle zwei Jahre ausgetragen.

In der Konkurrenz der Klassentstufen 5-7 wetteiferten neun Schülerinnen und Schüler um die Plätze. Es gewann Lena Schröder aus der 6c, gefolgt von Ronja Thode, ebenfalls aus dieser Klasse. Den dritten Platz belegte Alexander Steger aus der Klasse 5c.

In der Konkurrenz der Klassenstufen 8-10 lasen drei Schülerinnen und Schüler um die Wette. Hier gewann Tine-Marie Brahms aus der 9c. Zweite wurde ihre Schwester Anne-Rieke (10a) vor der Drittplatzierten Levke Wiese (9c).

Die Jury, die aus Kolleginnen und Kollegen der Schule und aus ehemaligen Kollegen bestand, lobte die Leistungen der Schülerinnen und Schüler und ermutigte sie, sich weiterhin für die plattdeutsche Sprache zu begeistern und bei diesem Vorlesewettbewerbe am Ball zu bleiben.

Lena Schröder und Tine-Marie Brahms werden im Frühjahr unsere Schule bei den entsprechenden Landesentscheidungen des laufenden Wettbewerbes „Schölers leest Platt“ vertreten.

Schölers leest Platt