Girls‘ and Boys‘ Day

Das Projekt „Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag“ soll dazu beitragen, die Berufschancen von Mädchen in zukunftsträchtigen Berufsfeldern, in denen sie bisher unterrepräsentiert sind, das heißt insbesondere in (informations-) technologischen und naturwissenschaftlichen Bereichen sowie in handwerklichen Berufen auszubauen, um ihre Arbeitsmarkt-, Karriere- sowie Verdienstchancen zu verbessern.
Das Projekt „Boys’Day – Jungen-Zukunftstag“ gibt Jungen die Möglichkeit, Berufe kennenzulernen, in denen Männer immer noch unterrepräsentiert sind, vor allem Berufe aus dem sozialen, erzieherischen und pflegerischen Bereich.

Jedes Jahr geben wir unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, an diesem Projekt teilzunehmen. Voraussetzung ist ein vom Arbeitgeber ausgefüllter Antrag, der dann zur Beurlaubung für diesen Tag führt. Wie schon in den letzten Jahren integrieren wir an diesem Tag auch das Projekt „Küchenbullen“, wo Jungs in Zusammenarbeit mit den Landfrauen z.B. Kochen, Bügeln oder einfaches Nähen erlernen.

2021

Der diesjährige Girls and Boys- Day fand in diesem Jahr unter anderen  Vorzeichen statt. Die sonst übliche Arbeit in einem Betrieb wurde in diesem Jahr durch schulinterne Projekte ersetzt. So gab es Angebote zu den Themen Bewerbung, Vorstellungsgespräch und Einstellungstest. Im praktischen Bereich schnupperten die Jungen in die Bereiche Kochen und Textillehre, die Mädchen beschäftigten sich mit Technik und Chemie. Dabei enstanden nicht nur leckere Gerichte, Lesezeichen oder Trillerpfeifen, sondern auch spannende Beobachtungen beim Experimentieren mit Trockeneis.

B + G – Day 2021

2019

Küchenbullen 2019

2018

Küchenbullen