Fledermausführung

Fledermausführung

„Warte, bis es dunkel wird…“
Auch dieses Jahr gingen wieder einige Schüler des WPU Wald Klasse 9 mit Herrn Thiessen von der Interessengemeinschaft Fledermausschutz Nordfriesland und Dithmarschen e.V. im Burger Paradiestal auf Fledermausexkursion. Drei kamen sogar direkt vom Burger Lauf! Mit den schuleigenen Dedektoren konnten die Ultraschalllaute der nachtaktiven Säugetiere in den für uns hörbaren Bereich transformiert werden. Dies ermöglichte neben einer sicheren Artbestimmung oft auch erst die Wahrnehmung der nächtlichen Jäger, denn meist hörten wir sie erst durch die Geräte, bevor wir sie für Momente kurz im Wald mit bis zu 50 km/h Fluggeschwindigkeit erblickten.

Fledermausführung2019

2018

Am Freitagabend war der WPU Wald 9 wie in den vergangenen Jahren mit Herrn Thiessen bis 22.30 auf Fledermausexkursion im Paradiestal in Burg. Bei besten Bedingungen konnten 400 Rufe von 5 verschiedenen Arten aufgezeichnet werden. Sogar Rufe des sehr bedrohten und nicht mehr häufig zu sehenden Großen Abendseglers konnten gehört werden.

Fledermausführung

2017

Im Rahmen des Wahlpflichtunterrichtes 9 „Wald“ verlegten Frau Geschke und Herr Meier den Unterricht Anfang Juni 2017 vom Vormittag auf den Abend, um eine Fledermausführung mit Herrn Thiessen im Paradiestag durchzuführen. Herr Thiessen ist für die Schutzgemeinschaft Fledermausschutz Nordfriesland und Dithmarschen aktiv und nimmt am Kreisweiten Monitoring zur Bestandsaufnahme der Fledermäuse teil. Auf der Führung am Paradiestal konnten zahlreiche Rufe von Fransen-, Breitflügel- Rauhaut- und Zwergfledermaus gehört und nachgewiesen werden. In seinem zweistündigen  Vortrag berichtete Thiessen außerdem von der Geschichte, Lebensweise und den Gefährdungen unserer Fledermäuse.

Fledermausführung

 

Getagged mit: ,