Fanoe

Fanoe

Im Rahmen unserer Kooperation mit der Schutzstation Wattenmeer hatte sich die Klasse 8a im September zusammen mit Frau Jaworski, Herrn Huuk und Herrn Waller (als Seniorcoach) auf den Weg nach Dänemark gemacht. Die Insel Fanoe liegt kapp nördlich der Insel Sylt im Wattenmeer. Ursprünglich war die Insel eine Walfanginsel, deren heutige Haupteinnahmen durch Offshore-Windparks erbracht werden. Diese und noch viele weitere Informationen zur Inselgeschichte, -Kunst und –Kultur erfuhren die Schülerinnen und Schüler aktiv und handlungsorientiert u.a. bei einer Fahrradtour zu einer „Vogelkoje“, einer Führung mit einem Insulaner durch Watt, Dünen und Museen sowie der eigenständigen Erkundung der Bunker aus der Besetzungszeit des 2. Weltkrieges. Zusätzlich zum Lernen am anderen Ort gehörte auch die Selbstversorgung in dem urigen Ferienhaus. Es wurde gemeinsam eingekauft und gekocht. Nach dem Essen wurde es zum täglichen Programm, den Abend bei gemeinsamen Spielerunden in gemütlicher Atmosphäre ausklingen zu lassen.

Fanoe 2019, 8a
Getagged mit: , , , ,